Areal Villa Rosau vor markanter Veränderung

Areal Villa Rosau vor markanter Veränderung

Das Projekt auf der rund 8’500 m2 grossen Parzelle zwischen Kongresshaus, Tonhalle, Hotel Baur au Lac und in unmittelbarer Nähe zum See umfasst den Neubau eines fünfstöckigen Geschäftshauses, die Erneuerung der historischen Villa Rosau und die Erweiterung der vorgelagerten Parkanlage.

Das Vorhaben wurde von der Bauherrschaft Villa Rosau AG und dem Architekturbüro Annette Gigon und Mike Guyer geplant und projektiert, mit Truninger Projektraum betrieben und kommt planmässig voran.

Kommentar hinzufügen